“ Wenn du denkst, dass du zu alt bist für Rock’n’Roll, dann bist du es.“ 
Lemmy Kilmister

„Wir mussten so laut spielen, weil wir vor lauter Taubheit sonst nichts gehört hätten.“
 Lemmy Kilmister

Die Schülerband(s)
Ab Klasse 8 können sich interessierte Schüler und Schülerinnen in der Schülerband – oder, falls der Andrang mal wieder zu groß ist, in einer der Schülerbands engagieren.
Auch schon mit wenigen Grundkenntnissen auf der E-Gitarre, dem E-Bass, dem Schlagzeug oder dem Keyboard wachsen hier Hobbymusiker zu Pop-, Rock- oder Punkgruppen zusammen und über sich hinaus. Ganz spielerisch steigern die Bandmitglieder ihr Selbstbewusstsein, wenn sie zum Beispiel auf der großen Bühne in der Stadthalle unter Beweis stellen, dass sich alle Mühen und Proben gelohnt haben. Die Schüler lernen darüber hinaus, sich gegenseitig zu tolerieren und zu respektieren, wenn sie gemeinsam wichtige Entscheidungen für die Band treffen müssen oder sich mit Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Gruppe auseinandersetzen müssen. Insgesamt bekommen die Jugendlichen einen guten Einblick, wie eine Musikgruppe funktioniert, was es zu beachten gilt und worauf es beim gemeinsamen Musizieren ankommt. Der professionelle Umgang mit der schuleigenen  Bühnentechnik wird schnell zur Routine, genauso wie ein differenzierteres Hören von Musik, was unerlässlich ist für die Auswahl und für das Nachspielen neuer Stücke. Etliche ehemalige Schüler haben bereits aus ihrer Leidenschaft ein Hobby gemacht und spielen heute erfolgreich in den unterschiedlichsten Musikformationen!

Die Entscheidung über das Repertoire der Bands liegt jeweils weitgehend in ihrem eigenen Ermessen, so dass es immer wieder spannend ist, mitzuerleben, wohin die musikalische Reise geht. Auftrittsmöglichkeiten gibt es genügend: Bei der Begrüßung der neuen Fünftklässler, beim Schulfest, bei der Schülerbefreiung durch die Narren am „Schmotzigen“, beim Schulbegegnungskonzert, im Rahmen von Schülermusicals oder anderen Projekten oder bei der Abschlussfeier der Zehntklässler ist die Schülerband schon gar nicht mehr wegzudenken. Eine der ehemaligen Schülerbands hat es sogar schon geschafft, ein ganzes Album mit eigenen Songs zu produzieren und zu vermarkten – die gesamte Auflage ist mittlerweile leider vergriffen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen