Im Rahmen der MINT-Bildung wird ein wichtiger Baustein für das spätere Berufsleben gelegt, denn in diesem Bereich wird die Welt von morgen bestimmt. Für uns ist es deshalb besonders wichtig, SchülerInnen bereits früh in ihren MINT-Kompetenzen zu unterstützen und zu fördern.

Um dies in hohem Maße zu ermöglichen, arbeiten wir mit startlearnING zusammen – einem Kooperationsprojekt der Hochschule Reutlingen sowie der Pädagogischen Hochschulen Weingarten und Ludwigsburg, welches von der Vectorstiftung gefördert wird.

Das Projekt zielt darauf ab, SchülerInnen die Welt der Ingenieure und der Wissenschaft näher zu bringen, indem sie probeweise selbst zu jungen Ingenieuren werden und sich in diesem Bereich eigenaktiv ausprobieren. Dabei geht es insbesondere darum, Probleme durch eigene Erfindungen zu lösen, spannende und kreative Konstruktionen zu entwerfen sowie technisches Können und naturwissenschaftliches Fachwissen auf eine besondere Art und Weise zu erwerben.

Insbesondere das Vermitteln dieses fächerübergreifenden Denkens und Handelns steht für uns hierbei im Vordergrund. Unsere SchülerInnen soll die Erfahrung ermöglicht werden, Probleme durch cleveres Kombinieren eigener Kompetenzen selbst zu lösen.

Konkret realisiert wird das Projekt in den Klassenstufen 5-7 durch das Bauen von Maschinen aus Alltagsmaterialien, die Wasser reinigen, eine Trinkflasche im Sommer lange kühl halten sowie eine sitzende Person an einem Tisch füttern können.

Wir freuen uns auf viele kreative Maschinen, die nach dem Projekt natürlich auch mit nach Hause genommen werden dürfen. Und wer weiß: Vielleicht werden einige großartige Erfindungen von morgen durch unsere Konstruktionen von heute inspiriert.

Erste Partnerschule im Raum Sigmaringen ausgezeichnet

Die Realschule am Eichberg (Pfullendorf) wurde zur ersten startlearnING-Partnerschule im Schulamtsbezirk Albstadt ernannt. Am 22. September 2022 erhielt Schulleiter Holger Voggel das Partnersiegel für seine Schule. Sein engagiertes Team hatte bereits im letzten Schuljahr an Fortbildungen teilgenommen und Unterrichtserfahrung gesammelt. Für die Kolleg*innen der BNT-Fachschaft war schnell klar: „Wir wollen Partnerschule werden und das startlearnING-Konzept an unserer Schule umsetzen.“

Holger Voggel sieht das Projekt als Baustein, mit dem das naturwissenschaftlich-technische Profil seiner Schule gestärkt und seine Schüler*innen für MINT-Berufe begeistert werden können.

Das startlearnING-Team freut sich sehr über die weitere Zusammenarbeit.“

Quelle: https://www.startlearning.info/aktuelles-neu

Abruf: 11. Oktober 2022

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen