Aktuelle Meldungen der Realschule am Eichberg in Pfullendorf

Coco Superstar – Großartige Musicalaufführung von Chor, Orchester und Theater AG

In der Stadthalle Pfullendorf lieferten unsere Schüler*innen von von Chor, Orchester und Theater AG eine großartige Vorstellung des Musicals Coco Superstar ab. Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten! Allen voran gilt der Dank unseren Schüler*innen, die über den Schulalltag hinaus Noten, Texte , Tänze und Lieder gelernt haben. Nicht möglich wäre dies ohne Franz Stopper und Katja Muffler, die für den musikalischen Teil verantwortlich waren. Regie führte Ina Löw, Kerstin Brunnenkant war für die Choreografie zuständig. Herzlichen Glückwunsch an alle zu dieser tollen Leistung!

Coco Superstar – Musicalaufführung am 27.06.2019 um 19.OO Uhr in der Stadthalle Pfullendorf

Inhalt

Im Musical geht es um eine Schule, die einen Wettbewerb veranstaltet. Darin treten Schüler und Schülerinnen gegeneinander an, um zu sehen wer der Beste ist. Der Preis ist eine Konzertkarte für ein Konzert von Superstar Coco. Aber was heißt es, der BESTE zu sein?
Das gilt es herauszufinden!

Mitwirkende

Unsere unfassbar guten Schauspieler und Musiker aus der Theater-AG, dem Chor und dem Orchester!

 

Der Eintritt ist frei!!!

5t-Klässler der Realschule Pfullendorf beim Einsteigerwettbewerb Badminton

Einige 5t-Klässler der Realschule Pfullendorf nahmen, eingekleidet in neuen Realschultrikots, am 08.05.2019 in der Ebnetsporthalle in Wangen im Allgäu beim Einsteigerwettbewerb teil. Es trafen Badmintonbeginner ganz unterschiedlicher Leistungsklassen aufeinander. Für unsere Schüler war es die erste Badmintonturniererfahrung außerhalb der Realschule, den Federball als Sportgerät kannten die Einsteiger*innen bisher nur aus dem Schulsport. Mit viel Freude, Ehrgeiz und Begeisterung maßen sich unsere Schüler*innen mit anderen Schülern der Klassen 5 und 6 mit Geburtsjahrgang 2006 und jünger.

Es gewann schließlich die gastgebende Realschule bei den Jungs, bei den Mädchen der Stadtrivale vom Gymnasium Wangen. Unsere Schüler*innen konnten gut mithalten, auch wenn am Ende hintere Plätze belegt wurden. Während des gesamten Wettkampftages herrschte in der Halle eine sportlich-ehrgeizige, aber dennoch sehr faire und entspannte Atmosphäre. Unsere Schüler*innen gingen sehr diszipliniert auf die Felder und teilten zuverlässig ihre Ergebnisse mit. Somit war Gewinnen am Ende zweitrangig. Nach dem Turnier durften sich alle Teilnehmer*innen als Sieger fühlen, der Tag in Wangen war für alle Beteiligten ein Gewinn!

Ergebnisse:

Einsteiger beliebig Einsteiger Mädchen
1.      RS Wangen 1 1.      Gym. Wangen 3
2.      Gym. Wangen 3 2.      RS Kisslegg
3.      RS Wangen 3 3.      Gym. Wangen 1
4.      RS Kißlegg 1 4.      GMS Horgenzell
5.      RS Wangen 2 5.      Gym. Wangen 2
6.      GMS Horgenzell 6.      RS Pfullendorf 1
7.      Gym. Wangen 2 7.    RS Pfullendorf 2
8.      RS Wangen 4
9.      Gym. Wangen 1 Grundschule beliebig
10.   RS Pfullendorf 1 1.      GS Schomburg
11.   RS Pfullendorf 2 Grundschule  Mädchen
12.   RS Kißlegg 2 1.      GS Schomburg

 

 

Exkursion der Zehntklässler ins Elsass

Am 28. und 29. März 2019 waren unsere Zehntklässler mit Frau Fürst, Frau Käppeler, Herrn Schneider und Herrn Strobel auf Exkursion im Elsass. Dabei haben haben wir geschichtlich und geographisch bedeutende Ziele erkundet: die Gedenkstätte des nationalsozialistischen Unrechts in Natzweiler-Struthof, die europäischen Hauptstadt Straßburg mit Übernachtung und  Besuch des Europäischen Parlaments, die Haut-Kœnigsbourg und den Hartmannsweilerkopf.

Dritter Platz beim Badminton Landesfinale in Heubach

Zum 5. Mal in Folge nahmen Mannschaften von der Realschule Pfullendorf am Landesfinale Jugend trainiert für Olympia Badminton teil. Unsere Jungs hielten beim WK II beliebig sehr gut mit und erreichten den 3ten Platz! Unsere Zehntklässler Tom Falkner, David Ammann, Lars Schweikart, David Fritz und Jens Ammann lernen Badminton fast ausschließlich in der Schule und bezwangen einige Vereinsspieler. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Letzter Tag beim Heim-RP-Finale Badminton

Am letzten Tag des Heim-RP-Finals gaben unsere Spielerinnen und Spieler sowie das Bewirtungsteam der Klasse 6b noch einmal alles! Hier die Ergebnisse:

WK IV Mädchen

1. Progymnasium Altshausen
2. Schule am Schlosspark Aulendorf
3. RS Pfullendorf
4. Realschule Wangen
5. RS Pfullendorf II

 

WK III bel

1. Firstwald Gymn. Mössingen
2. Gymnasium Haigerloch
3. KvFG Dußlingen
4. RS Pfullendorf
5. Staufer Gymnasium Pfullendorf
6. Sonnenlugerschule Mengen
7. RS Pfullendorf II
8. GMS Horgenzell III
9. GMS Horgenzell I
10. JVG Ehingen
11. GMS Horgenzell II
12. RS Pfullendorf III

WK I beliebig

1. College Salem II
2. College Salem I
3. JVG Ehingen

WK IV Jungs schrammen knapp am zweiten RP-Sieg vorbei

Am zweiten Tag des Badminton-Heim-Regierungspräsidiumsfinale mussten sich unsere WK IV Jungs am Ende nur der Realschule Wangen geschlagen geben und das denkbar knapp! Zuvor war man souverän ins Finale eingezogen. Dort konnten Fabian Axt, Sercan Cesur, Bastian Marten und vor allem David Falkner dem Gegner aus dem Allgäu die ersten zwei Niederlagen überhaupt im Turnier beibringen. Trotz toller Leistung und großen Kämpferherzen  unterlag man am Ende 2:4. Unsere Mädchen WK III verpassten, wie unsere zweite Jungenmannschaft WK IV, knapp das Halbfinale. Danach gewannen beide jeweils alle weiteren Spiele und wurden 5te. Gerne hätte unsere Spielerinnen auch die Mädchen des Staufergymnasiums herausgefordert, die waren aber bis ins Finale enteilt und holten ebenfalls die Vizemeisterschaft. Glückwunsch an alle Mannschaften zu diesen großartigen Leistungen! Hier die Ergebnisse:

WK IV beliebig

1. Realschule Wangen
2. RS Pfullendorf
3. Schule am Schlosspark Aulendorf
4. Realschule Kisslegg
5. RS Pfullendorf II
6. Carl-Laemmle-Gymnasium Laupheim
7. Karl-Maybach-Gymnasium

WK III Mädchen

1. Kreisgymn. Riedlingen
2. Staufer Gymnasium Pfullendorf
3. Realschule Kisslegg
4. GMS Horgenzell
5. RS Pfullendorf
6. Realschule Wangen
7. SLS Mengen

Die Realschule ist Vizekreismeister im Turnen

Die Realschule befindet sich gerade im Jugend trainiert für Olympia-Fieber. Dieses Jahr war zum ersten Mal seit langer Zeit  ein Turner-Mädchen-Team am Start. Maren und Yara Schuler, Hanna Haas und Hanna Waschull sowie Lara Mark wurden auf Anhieb Vizekreismeisterinnen im WK IV/2 – Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen