Aktuelle Meldungen der Realschule am Eichberg in Pfullendorf

Notfalltelefon!

Die momentane Situation sowie die zunehmenden Einschränkungen sind für viele verunsichernd. Das ist nachvollziehbar, denn die Situation ist durchaus ungewöhnlich und kann auch psychisch belastend sein oder werden. Deine Familie und Dein soziales Umfeld können ein wichtiger Rückhalt sein! Falls Du dennoch Unterstützung brauchst, Fragen und/oder Anliegen hast, dann stehen Dir diese Nummern, Chats und Webseiten zur Verfügung:

In Notfällen kannst Du folgende Nummern rund um die Uhr anrufen:

Kummertelefon für Kinder und Jugendliche: 0800 1110 333

Telefonseelsorge: 0800 1110 111  oder 222

Für die Kinder und Jugendlichen, die normalerweise in unseren Schulsozialarbeiten betreut werden, haben wir auch diese Beratungsnummer eingerichtet: 0176 – 63401447

An diese Nummer dürfen sich auch die ELTERN unserer Schüler in pädagogischen Krisensituationen wenden! Du willst Dir Deine Sorgen von der Seele schreiben? – Wir antworten Dir: checkorona@haus-nazareth-sig.de

Gib bitte Deinen Namen und den Standort Deiner Schulsozialarbeit und – wenn Du möchtest – Deine Telefonnummer an! Selbstverständlich steht diese Mailadresse auch Eltern für Fragen offen!

Sorgentelefon und Mailadresse der SSA erreichbar von Mo – Fr, 9:00-17:00 Uhr 

Weitere hilfreiche Links:

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/kinder-jugendliche/start
(Online-Beratung der Caritas bei Fragen, Stress und Sorgen)

 

Notfalltelefon Schulsozialarbeiten

Schulsozialarbeit während Corona

Informationen zu Abläufen während der Corona-Pandemie in den Schulsozialarbeiten des Erzb. Kinderheims Haus Nazareth:

Gerne stehen wir Eltern in pädagogischen Krisensituationen beratend zur Seite!

 

  • Unser Info- und Notfalltelefon ist eingerichtet: 0176 – 6340 1447, Mo-Fr, 9:00 – 17:00 Uhr

Coco Superstar – Musicalaufführung am 27.06.2019 um 19.OO Uhr in der Stadthalle Pfullendorf

Inhalt

Im Musical geht es um eine Schule, die einen Wettbewerb veranstaltet. Darin treten Schüler und Schülerinnen gegeneinander an, um zu sehen wer der Beste ist. Der Preis ist eine Konzertkarte für ein Konzert von Superstar Coco. Aber was heißt es, der BESTE zu sein?
Das gilt es herauszufinden!

Mitwirkende

Unsere unfassbar guten Schauspieler und Musiker aus der Theater-AG, dem Chor und dem Orchester!

 

Der Eintritt ist frei!!!

5t-Klässler der Realschule Pfullendorf beim Einsteigerwettbewerb Badminton

Einige 5t-Klässler der Realschule Pfullendorf nahmen, eingekleidet in neuen Realschultrikots, am 08.05.2019 in der Ebnetsporthalle in Wangen im Allgäu beim Einsteigerwettbewerb teil. Es trafen Badmintonbeginner ganz unterschiedlicher Leistungsklassen aufeinander. Für unsere Schüler war es die erste Badmintonturniererfahrung außerhalb der Realschule, den Federball als Sportgerät kannten die Einsteiger*innen bisher nur aus dem Schulsport. Mit viel Freude, Ehrgeiz und Begeisterung maßen sich unsere Schüler*innen mit anderen Schülern der Klassen 5 und 6 mit Geburtsjahrgang 2006 und jünger.

Es gewann schließlich die gastgebende Realschule bei den Jungs, bei den Mädchen der Stadtrivale vom Gymnasium Wangen. Unsere Schüler*innen konnten gut mithalten, auch wenn am Ende hintere Plätze belegt wurden. Während des gesamten Wettkampftages herrschte in der Halle eine sportlich-ehrgeizige, aber dennoch sehr faire und entspannte Atmosphäre. Unsere Schüler*innen gingen sehr diszipliniert auf die Felder und teilten zuverlässig ihre Ergebnisse mit. Somit war Gewinnen am Ende zweitrangig. Nach dem Turnier durften sich alle Teilnehmer*innen als Sieger fühlen, der Tag in Wangen war für alle Beteiligten ein Gewinn!

Ergebnisse:

Einsteiger beliebig Einsteiger Mädchen
1.      RS Wangen 1 1.      Gym. Wangen 3
2.      Gym. Wangen 3 2.      RS Kisslegg
3.      RS Wangen 3 3.      Gym. Wangen 1
4.      RS Kißlegg 1 4.      GMS Horgenzell
5.      RS Wangen 2 5.      Gym. Wangen 2
6.      GMS Horgenzell 6.      RS Pfullendorf 1
7.      Gym. Wangen 2 7.    RS Pfullendorf 2
8.      RS Wangen 4
9.      Gym. Wangen 1 Grundschule beliebig
10.   RS Pfullendorf 1 1.      GS Schomburg
11.   RS Pfullendorf 2 Grundschule  Mädchen
12.   RS Kißlegg 2 1.      GS Schomburg

 

 

Exkursion der Zehntklässler ins Elsass

Am 28. und 29. März 2019 waren unsere Zehntklässler mit Frau Fürst, Frau Käppeler, Herrn Schneider und Herrn Strobel auf Exkursion im Elsass. Dabei haben haben wir geschichtlich und geographisch bedeutende Ziele erkundet: die Gedenkstätte des nationalsozialistischen Unrechts in Natzweiler-Struthof, die europäischen Hauptstadt Straßburg mit Übernachtung und  Besuch des Europäischen Parlaments, die Haut-Kœnigsbourg und den Hartmannsweilerkopf.

Dritter Platz beim Badminton Landesfinale in Heubach

Zum 5. Mal in Folge nahmen Mannschaften von der Realschule Pfullendorf am Landesfinale Jugend trainiert für Olympia Badminton teil. Unsere Jungs hielten beim WK II beliebig sehr gut mit und erreichten den 3ten Platz! Unsere Zehntklässler Tom Falkner, David Ammann, Lars Schweikart, David Fritz und Jens Ammann lernen Badminton fast ausschließlich in der Schule und bezwangen einige Vereinsspieler. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Letzter Tag beim Heim-RP-Finale Badminton

Am letzten Tag des Heim-RP-Finals gaben unsere Spielerinnen und Spieler sowie das Bewirtungsteam der Klasse 6b noch einmal alles! Hier die Ergebnisse:

WK IV Mädchen

1. Progymnasium Altshausen
2. Schule am Schlosspark Aulendorf
3. RS Pfullendorf
4. Realschule Wangen
5. RS Pfullendorf II

 

WK III bel

1. Firstwald Gymn. Mössingen
2. Gymnasium Haigerloch
3. KvFG Dußlingen
4. RS Pfullendorf
5. Staufer Gymnasium Pfullendorf
6. Sonnenlugerschule Mengen
7. RS Pfullendorf II
8. GMS Horgenzell III
9. GMS Horgenzell I
10. JVG Ehingen
11. GMS Horgenzell II
12. RS Pfullendorf III

WK I beliebig

1. College Salem II
2. College Salem I
3. JVG Ehingen

WK IV Jungs schrammen knapp am zweiten RP-Sieg vorbei

Am zweiten Tag des Badminton-Heim-Regierungspräsidiumsfinale mussten sich unsere WK IV Jungs am Ende nur der Realschule Wangen geschlagen geben und das denkbar knapp! Zuvor war man souverän ins Finale eingezogen. Dort konnten Fabian Axt, Sercan Cesur, Bastian Marten und vor allem David Falkner dem Gegner aus dem Allgäu die ersten zwei Niederlagen überhaupt im Turnier beibringen. Trotz toller Leistung und großen Kämpferherzen  unterlag man am Ende 2:4. Unsere Mädchen WK III verpassten, wie unsere zweite Jungenmannschaft WK IV, knapp das Halbfinale. Danach gewannen beide jeweils alle weiteren Spiele und wurden 5te. Gerne hätte unsere Spielerinnen auch die Mädchen des Staufergymnasiums herausgefordert, die waren aber bis ins Finale enteilt und holten ebenfalls die Vizemeisterschaft. Glückwunsch an alle Mannschaften zu diesen großartigen Leistungen! Hier die Ergebnisse:

WK IV beliebig

1. Realschule Wangen
2. RS Pfullendorf
3. Schule am Schlosspark Aulendorf
4. Realschule Kisslegg
5. RS Pfullendorf II
6. Carl-Laemmle-Gymnasium Laupheim
7. Karl-Maybach-Gymnasium

WK III Mädchen

1. Kreisgymn. Riedlingen
2. Staufer Gymnasium Pfullendorf
3. Realschule Kisslegg
4. GMS Horgenzell
5. RS Pfullendorf
6. Realschule Wangen
7. SLS Mengen

Die Realschule ist Vizekreismeister im Turnen

Die Realschule befindet sich gerade im Jugend trainiert für Olympia-Fieber. Dieses Jahr war zum ersten Mal seit langer Zeit  ein Turner-Mädchen-Team am Start. Maren und Yara Schuler, Hanna Haas und Hanna Waschull sowie Lara Mark wurden auf Anhieb Vizekreismeisterinnen im WK IV/2 – Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Die Realschule ist Regierungspräsidumsmeister im Badminton WK II beliebig

In den letzten beiden Januarwochen findet in der Stadthalle Pfullendorf das RP-Finale im Badminton statt. Ganz stark zeigten sich unsere WK II Jungs am ersten Wettkampftag und wurden RP-Sieger. Dabei setzten sich  unsere Zehntklässler Tom Falkner, David Ammann, Lars Schweikart, David Fritz und Jens Ammann gegen 12 Mannschaften aus dem ganzen Regierungspräsidium Tübingen durch und qualifizieren sich damit fürs Landesfinale in Heubach. Die zweite Mannschaft der Realschule wurde 10ter, knapp hinter dem Staufer-Gymnasium, die 8ter wurden. Unsere Mädchenmannschaft wurde gegen starke Konkurrenz 6te. Hier die Ergebnisse:

WK II beliebig

1. RS Pfullendorf I
2. Karl-Maybach-Gymnasium F´hafen
3. GMS Horgenzell I
4. Carl-Laemmle-Gymnasium Laupheim
5. Sommertalschule Meersburg
6. Schule am Schlosspark Aulendorf
7. Kreisgymnasium Riedlingen
8. Staufer Gymnasium Pfullendorf
9. GMS Horgenzell II
10. RS Pfullendorf II
11. Sonnenlugerschule Mengen I
12. Sonnenlugerschule Mengen II

WK II Mädchen

1. Rupert-Neß-Gymansium Wangen
2. Progymnasium Altshausen
3. Staufer Gymnasium Pfullendorf
4. GMS Horgenzell
5. Sommertalschule Meersburg
6. RS Pfullendorf

JtfO-Badmintonturniere im November

Fast alle Schüler*innen der Realschule am Eichberg und einige des Staufergymnasiums, die sogar am erfolgreichsten waren, nahmen bei den Badmintonturnieren im November teil. Quantitativ liegen wir damit wohl mindestens an der Baden-Württembergischen Spitze. Die Besten beider Schulen werden beim RP-Finale im Januar zeigen, dass es auch mit der Qualität passt.

Fußball-Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia

Unsere Fußballer waren bei winterlichen Bedingungen bei Jugend trainiert für Olympia Fußball dabei. In den Wettkampfklassen  III und II sprang jeweils die Vizemeisterschaft heraus, wobei man sich zweimal nur dem Staufergymnasium  geschlagen geben musste. Glückwunsch den Siegern und viel Erfolg in den nächsten Runden!

Baumaschinenerlebnistag bei Firma Kramer am 20. September 2018

Ein Tag für den Nachwuchs

Unternehmen aus der Bau- und Recyclingbranche öffnen für einen Tag ihre Kiesgruben, Steinbrüche, Umschlagplätze, Baustellen, Werkstätten, Ersatzteillager, Produktionshallen und/oder Büros, um damit Einblicke in interessante Tätigkeiten der Unternehmen zu gewähren. So auch wieder dieses Jahr für die Klassen 9 der Realschule, die nun bereits zum vierten Mal den Baumaschinenerlebnistag bei unserem Kooperationspartner der Firma Kramer Werke GmbH in Pfullendorf besuchen durften. Nach Besichtigung des Show-Rooms und dem einzigartigen Erlebnis, die produzierten Fahrzeuge auch selbst einmal von Nahmen in Augenschein nehmen zu können, bekamen die Schülerinnen und Schüler eine Live-Vorführung der praktischen Fähigkeiten dieser Fahrzeuge. Um über den Betrieb noch mehr in Erfahrung zu bringen, gab es im Anschluss eine kurze Präsentation über die Geschichte der Kramer Werke.

Zum krönenden Abschluss wurden die 9.Klassen dann in Gruppen durch die Werke geführt und konnten somit hautnah den Alltag eines Mitarbeiters und die Arbeitsprozesse bei der Herstellung der Produkte miterleben. Es ist jedes Jahr wieder ein tolles Ereignis für uns Lehrpersonen und für die Schüler, sodass wir schon wieder voller Vorfreude auf den nächsten Baumaschinenerlebnistag 2019 blicken.

Seifenkistenprojekt der Klasse 5b zusammen mit der Jugendkunstschule

In Zusammenarbeit mit Frau und Herrn Fischer von der Jugendkunstschule arbeitet die Klasse 5b in der vorletzten Schulwoche an einem Seifenkistenprojekt. Oberstes Ziel ist es, eine oder sogar mehrere Seifenkisten zu bauen, die im kommenden Jahr bei der 800 Jahr-Feier der Stadt Pfullendorf zum Einsatz kommen sollen. Weitere Ziele sind die Dokumentation des Baus, die Wiederverwendung und das Recycling von Materialien, der Vergleich mit Fahrzeugen wie Auto oder Fahrrad, Einsatz von Werkzeug, erste Hinführung zu technischen Berufen sowie künstlerisch-ästhetische und kulturelle Aspekte. Darüber hinaus soll, wie bei Projekten üblich, der Weg das Ziel sein. Wir werden großen Wert auf friedfertigen Umgang miteinander und verantwortungsvolles Handeln untereinander legen. Die Kinder lernen in diesem Projekt die MINT-Fächer auf eine anschauliche und praktische Art und Weise kennen, wir erhoffen uns dabei zusätzliche Motivation für den Unterricht in den kommenden Schuljahren.

 

5te Klassen auf Erkundung im Museum und Steinbruch

Zusammen mit ihren Geographielehrern und Klassenlehrern Frau Kriebel, Frau Walser und Herrn Strobel waren unsere Fünftklässler 5te Klassen auf Erkundung im Urweltmuseum in Holzmaden. Anschließend gingen unsere kleinen Entdecker auf geologische Suche im Steinbruch der Familie Kromer. Jeder fand sein „eigenes“ Fossil und durfte es stolz mit nach Hause nehmen.

6t Klässler erkunden den Campus Galli

Sind Sie die multimediafähigen Lehrer, die Ihre Schüler mit Fragen über den Campus schicken? Das wurden wir von den Mitarbeitern des Campus Gallis gefragt. Wir konnten diese Frage mit mit klarem „Ja“  beantworten und ergänzen, dass wir mindestens ebenso medienbegabte Schüler*innen dabei haben. Diese durften ausnahmsweise ihr Smartphone benützen, auf welches sie – nach erfolgreicher Beantwortung – immer wieder neue Fragen und Erkundungsaufgaben gesendet bekamen. Diese wurden den Schüler*innen großartig gelöst, auch weil sie von den Mitarbeitern des Campus hervorragend unterstützt wurden.

Abschlussscherz der 10t Klässler 2018

Mit einem launigen und humorvollen Abschlussscherz begeisterten unsere 10t Klässler die Schüler*innen und Lehrer*innen der Realschule. Einzig der Umgang mit den mühsam ausgearbeiteten Arbeitsblättern der vergangenen Jahre verstörte manchen Pädagogen.

Wir sind glücklich und stolz, dass uns so tolle Schüler*innen mit erfolgreichem Abschluss verlassen und wünschen Euch allen schon jetzt auf Eurem weiteren Weg alles Gute. Wir sehen uns auf Eurer Abschlussfeier am Freitag, behaltet uns gut in Erinnerung!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen